Vom 09.08.2019 bis 27.09.2019 führt der IVD Berlin-Brandenburg e.V. in Kooperation mit der Europäischen Immobilienakademie Saarbrücken e.V. (staatlich anerkannte Ergänzungsschule und Fachschule des IVD) erneut in Berlin das Studienmodul Geprüfte/r Immobilien-Projektentwickler/in (EIA) durch.

Dieser Präsenz-Lehrgang wendet sich sowohl an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Projektentwicklung und von Bauträgern, als auch an Makler- und Architektenbüros, die in der Immobilien-Projektentwicklung tätig sind oder tätig werden wollen.

Als Expertinnen und Experten des Berliner Marktes wissen Sie es bereits: die reine Makelei im Bestand wird immer schwieriger, je weniger die Berlinerinnen und Berliner umziehen bzw. verkaufen. Daher lohnt es sich für Sie, sich neue Segmente zu erlernen und sich fit zu machen im Bereich Bauträgervertrieb, denn das Thema Neubau ist sicherlich eins der zukunftsweisenderen. Der IVD Berlin-Brandenburg und die EIA bieten daher eine topaktuelle Ausbildung an!

 

Berlin – Stadt der Projektentwicklung

Gerade in der ständig wachsenden Metropole Berlin existiert bei gleichzeitig geringer Leerstandsquote bereits eine große Flächenknappheit. Gewerbe und Industrie konkurrieren mit dem Wohnungsbau um Flächen. Aus diesem Grund wird in Berlin in Zukunft auch weiterhin ein hoher Bedarf an qualifizierten Personen in der Projektentwicklung zu erwarten sein.

Projektentwicklerinnen und -entwickler sind gefragter denn je und gleichzeitig wird ihr Job anspruchsvoller – fachspezifisches Know-How ist gefragt! Dieser Entwicklung folgend, bietet die Europäische Immobilien Akademie seit letztem Jahr auch an ihrem Studienort in Berlin den Lehrgang Geprüfte/r Immobilien-Projektentwickler/in (EIA) an.

 

Inhalte? Inhalte!

In den ersten Sitzungen des Lehrgangs werden Ihnen grundlegende Kenntnisse darüber, was eigentlich unter Projektentwicklung und unter dem Lebenszyklus einer Immobilie zu verstehen ist, vermittelt. Weiterhin werden alle wichtigen Punkte der Projektentwicklung und Projektrealisierung bearbeitet. Was gehört alles zur Standortprüfung und wie berechnet man die Wirtschaftlichkeit und Rentabilität? Von der Baukostenkalkulation bis zur Projektabnahme müssen verschiedene Dinge beachtet werden, über die Sie im Lehrgang ausführlich geschult werden. Rechtliche Vorgaben und steuerliches Detailwissen bilden weitere Lehrgangsinhalte, aber auch „Soft Skills“ wie Sie auch telefonisch gelungene Verhandlungen führen, werden vermittelt. Diese und weitere Inhalte werden schließlich abgerundet und vertieft mit einem Praxisbeispiel, bei dem ein reales Grundstück besichtigt wird und eine Projektstudie erstellt und präsentiert wird.

 

Alle Infos auf einen Blick

In Kooperation mit der Regionalgeschäftsstelle des IVD Berlin-Brandenburg können sich ab dem 09. August 2019 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an 8 Wochenenden zum/r Immobilien-Projektentwickler/in fortbilden. Der Unterricht findet jeweils freitags von 13:00 – 20:25 Uhr und samstags von 09:00 – 16:30 Uhr statt.

IVD-Mitglieder profitieren bei der Buchung von Präsenz- und Online-Lehrgängen der EIA. Der Rabatt kann 100 Euro pro Lehrgang betragen. Zusätzlich erhalten IVD-Mitglieder Vergünstigungen bei EIA-Veranstaltungen sowie bei der jährlich stattfindenden Studienreise in das europäische Ausland.

Neben dem Lehrgang „Geprüfte/r Immobilien-Projektentwickler/in (EIA)“ gibt es an dem Studienort der Europäischen Immobilien Akademie in Berlin auch die folgenden Fortbildungsmöglichkeiten: „Geprüfte/r Miet- und WEG-Verwalter/in (EIA)“ und „Geprüfte/r Immobilienmakler/in (EIA)“ Bei erfolgreiche Teilnahme an allen drei Lehrgängen kann mit einer zusätzlichen schriftlichen Abschlussprüfung der Abschluss zum/r „Diplom Immobilienwirt/in (EIA)“ erreicht werden.

 

IVD-Kooperation: Geprüfte/r Immobilien-Projektentwickler/in (EIA)

 

Quellen:

https://berlin.ivd.net/lehrgang-gepruefte-r-immobilien-projektentwickler-in-eia
https://www.eia-akademie.de/studium-lehrgaenge/gepruefter-immobilien-projektentwickler/

Bildquellen: EIA, IVD