GbR-Gründung stillschweigende auch ohne Vertrag?

GbR-Gründung stillschweigende auch ohne Vertrag?

Zur Begründung einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) bedarf es der verbindlichen Übernahme von Beiträgen zur Gemeinschaft zur Förderung eines Zwecks, der über das reine Erbringen der Beiträge hinausgeht (§ 705 BGB). Dies Rechtsform kann ohne Vertrag, sogar unbemerkt geschehen.