Die Vorstellungskraft ist wichtiger als Wissen! – so formulierte einst Albert Einstein treffend die Essenz seiner Arbeit. Und auch heute trifft diese Aussage auf uns Menschen zu. Wussten Sie, dass wir Menschen uns nur 10 Prozent von dem merken was wir hören, aber 80 Prozent von dem was wir sehen? Der Satz „Bilder sagen mehr als 1000 Worte“ trifft also genau ins Schwarze.

Denken Sie zum Beispiel an das Thema „Urlaub“. Sie gehen in ein Reisebüro und möchten einen Urlaub buchen. Der Mitarbeiter schlägt Ihnen einige Hotels vor, von denen zwei preislich am besten zu Ihren
Vorstellungen passen. Zu dem einen Hotelgibt es viele Bilder, die Ihnen ein gutes Gefühl von dem vermitteln, was Sie dort erwartet. Zur anderen Anlage gibt es keine Fotos, aber der Mitarbeiter beschreibt Ihnen
sehr genau was das Hotel alles zu bieten hat. Für welches Angebot würden Sie sich entscheiden?

Die meisten Menschen werden das Hotel wählen, das sie bereits im Voraus sehen können. Doch was bedeutet die Tatsache, dass wir Menschen in Bildern denken, für Sie als Immobilienmakler? Wie können Sie sich diese Eigenschaft zunutze machen?

 

Erwecken Sie Grundrisse zum Leben

 

Blicken Sie mit Ihren Kunden in die Zukunft

Bestimmt kennen Sie die folgende Situation: Sie stehen in Kontakt mit einer jungen Familie, die bis jetzt zur Miete wohnt. Doch nun wollen sie den nächsten Schritt gehen und ein gemeinsames Heim kaufen. Sie haben die ideale Immobilie für die Familie in Ihrem Portfolio. Von der Lage über die Größe bis zum Preis – alles passt perfekt. Doch diese Immobilie existiert bisher nur auf dem Papier und wird erst noch gebaut.

Sie als erfahrener Immobilienmakler haben eine genaue Vorstellung davon wie die Immobilie aussehen wird. Aber: Wie sieht es bei der jungen Familie aus? Wie wird die Familie reagieren, wenn Sie statt einer Besichtigung nur die Pläne der Immobilie sieht? Reicht ihre Vorstellungskraft, um in dem Objekt ihr zukünftiges
Zuhause zu sehen?

„Bilder sagen mehr als 1000 Worte.“ Dieser eingangs erwähnte Satz ist hier absolut passend. Was denken Sie: reicht es aus, wenn Sie der Familie mit Worten beschreiben, wie schön dieses Objekt einmal aussehen
wird? Sind diese 1000 Worte ausreichend, um ein Gefühl für eine Immobilie zu transportieren, die erst noch gebaut wird?

Mit Hilfe einer Visualisierung der Immobilie schaffen Sie es, das Vorstellungsvermögen Ihrer potenziellen Kunden zu erhöhen. Ihr Vorteil: Interessenten sehen nicht nur einen Grundriss, sondern ganz genau wie
ihr neues Zuhause aussehen wird. Deshalb: Nutzen Sie die Möglichkeiten, potenziellen Käufern schon vor dem Bau einen Einblick in die zukünftige Immobilie zu geben. Denn Bilder erzeugen Emotionen und tragen so
maßgeblich zur Kaufentscheidung bei. Und deswegen wird die Familie sich dank der Visualisierung bereits im zukünftigen Wohnzimmer auf dem Sofa sitzen sehen.

 

Machen Sie die Pläne Ihrer Immobilie greifbar

Ihre Immobilie befindet sich noch im Bau und Sie haben nicht mehr als Grundrisse und Pläne? Mit einer Visualisierung ermöglichen wir Ihnen und Ihren Kunden einen realistischen Blick auf und in die zukünftige
Immobilie. Anhand eines Grundrisses erstellen wir für Sie hochwertige Renderings als Fotoformat oder 360° Panorama. Ihnen stehen hierbei vielfältige Möglichkeiten der Gestaltung, wie beispielsweise zahlreiche Wand- und Bodenbeläge, zur Verfügung. Auch die Möblierung der Immobilie lässt sich mit unterschiedlichen Einrichtungsstilen und Dekorationen an Ihre Zielgruppe anpassen. Zeigen Sie potentiellen Käufern fotorealistische Darstellung von Ihren Immobilien – noch bevor diese überhaupt gebaut sind.

 

Haben Sie Fragen zur Visualisierung?
Dann kontaktieren Sie uns gerne!
Telefon: 0228 – 28 69 56 70
Email: info@ogulo.de

 

Bildquelle: ogulo
Text: Markus Eickelmann