Revolution am Multifunktions-System-Markt 1

Revolution am Multifunktions-System-Markt

Es gibt seit einiger Zeit eine „kleine“ Revolution am Multifunktions-System-Markt an dem schon viele namhafte Produzenten fieberhaft arbeiten. Epson zählt hier zu den Innovationsträgern und Marktführer in diesem Segment. Vor Jahren hielt man dies technisch für fast unmöglich was bereits seit einigen Jahren sich mehr und mehr durchsetzt. Tinten-Systeme lösen nun Toner-Systeme ab. Selbst die Unterhaltskosten sind geringer bei den Verbrauchsmaterialien und deren Ergiebigkeit bis zum 4x höher als große Tonerkartuschen.
Je nach Benutzung sind Stromkosteneinsparungen im mittleren 3stelligen Bereich pro Jahr möglich. Dies sind Beträge, die ein Unternehmen selten hinterfragt aber klaglos bezahlt werden. Rechnet man dies auf Miet- oder Leasingraten dazu, so sind bis zu 30,00 € monatlich keine Seltenheit.
Grundlage ist hier ein Stromverbrauch von 80-120 Watt/h gegenüber einem Lasersystem mit durchschnittlich 1,8 kWh.

Umwelt und Nachhaltigkeit werden hier besonders betont. Sei es Co2, keine Staubbelastung, kein Ozon, keine Ausdünstungen oder keine Lärmbelästigung neben Ihrem Schreibtisch oder im Büro. Das alles führt unweigerlich zu einem Umdenken der bisherigen Ausrichtung bei der Technikausstattung.

Diese neuen EPSON A3-Multifunktionssysteme auf Tintenbasis verfügen über eine Ausgabegeschwindigkeit von 34-100 Seiten pro Minute und werden mit jeder Herausforderung fertig. Jedes System verwaltet Ihre Dokumentenprozesse intelligent und mühelos. Sie können damit scannen, Informationen verteilen, in Farbe drucken und kopieren und sauber endverarbeitete Dokumentensätze produzieren. Auch bei A4-Geräten für kleine und mittlere Teams können Epson-Geräte die Lasergeräte locker deplazieren.

Was Sie einzigartig macht am Kopiersystem-Markt im A3-Segment:

 

Revolution am Multifunktions-System-Markt 2

 

– Tintensystem-Basis statt Toner
– Weniger störungsanfällige Bauteile und Mechanik
– Keine Vorheizzeit wie bei Lasersystemen
– Keine Hitzeentwicklung dank Kaltdruckverfahren
– Keine Geräuschbelästigung durch Lüfter
– Lange Wartungsintervalle, weniger Verschleißteile
– Sehr günstige Seitenpreise für erstellte Farbseiten
– Hoher Verbrauchsmaterialvorrat
– Sehr geringer Energieverbrauch
– Kein Tonerstaub, kein Ozon, Blauer Engel
– lichtfest, wasserfest, dokumentenecht
– Deutlich weniger Abfall im Vergleich zur Lasertechnik
– Erhebliche Einsparung von Energie und CO2
– Alle Funktionen eines Lasergerätes und mehr

 

Digitalisierung

Nutzt man Epson für eine anstehende Digitalisierung, so hat man auch hier ein umfangreiches Software-Paket seitens des Herstellers. Darüber hinaus bieten wir natürlich weitere Software-Produkte in die sich diese Geräte einbinden lassen.

 

Revolution am Multifunktions-System-Markt 3

L und M Büroinformationssysteme GmbH

Ansprechpartner: Torsten Strutzke
Schönhauser Allee 10 – 11
10119 Berlin
Tel.: 030 – 45 03 14 78
Fax: 030 – 4 40 37 79-29
E-Mail: torsten.strutzke@lundm.de

www.lundm.de

 

Bildnachweis: © pticelov – stock.adobe.com