Vivien Hermel ist Maklerin mit Leib und Seele! Bereits als kleines Mädchen wusste sie, dass für sie kein anderer Beruf in Frage kommen würde. Wie es so oft geschieht, wurden ihre Kleinmädchenträume belächelt – heute lässt sie als „Große“ und Unternehmerin der eigenen Firma ihre Kritiker lächelnd hinter sich.

 

Ausbildung und Werdegang

Vivien Hermel hat zunächst eine Ausbildung als Kauffrau der Grundstücks- und Wohnungswirtschaft abgeschlossen und dann weitere drei Jahre Erfahrungen in anderen Hausverwaltungen und Immobilienmaklerunternehmen gesammelt. Schnell merkte sie jedoch, dass ein selbstständig denkender Kopf nicht immer gern gesehen ist. Mit bereits mit 25 Jahren wagte sie den Sprung in die Selbstständigkeit – und hat es nicht bereut. Ihr erfolgreiches Unternehmen „Living in Berlin“ in Mahlsdorf beschäftigt ein komplett weibliches Team in Festanstellung, was vergleichsweise ungewöhnlich ist. Auch in der Außendarstellung sowie in der Arbeitsweise mit festen Gebieten unterscheidet sich Vivien Hermels Unternehmen vom Klischee-Makler. Übrigens: Neben dem 4-köpfigen Team des Maklerbüros ist Vivien Hermel zusätzlich noch Mitgesellschafterin einer Hausverwaltung mit ebenfalls vier Mitarbeitern.

 

Engagement in der Branche

Vivien Hermel ist eine Powerfrau, die etwas bewegen will – auch innerhalb der Branche. 2017 wurde sie in die Vollversammlung der Berliner IHK gewählt. Dort sitzt sie u.A. im Schlichtungsausschuss für die Auszubildenden und strebt gerade an, künftig auch Prüferin der Auszubildenden zu sein.

Im Mai 2018 wurde Vivien Hermel in den Vorstand des IVD Berlin-Brandenburg gewählt. Im  Juni ist sie außerdem in den Vorstand von IVD Sozial gewählt worden. Als junge Unternehmerin weiß sie ganz besonders um die Hürden, Herausforderungen und Vorurteile für junge Maklerinnen und Makler, daher ist ihre Position im Vorstand als Beauftragte für das Thema Young Professionals nicht bloß Posten, sondern Herzensangelegenheit.

 

„Nur mit gut ausgebildetem Nachwuchs wird unsere Branche weiterhin wachsen und auch in der Zukunft gut aufgestellt sein!“
— Vivien Hermel

 

Und privat?

Beruf und Berufung sind bei Vivien Hermel eins – so bleibt wenig Zeit für Zerstreuung. Diese verbringt sie aber am liebsten mit Hundedame „Amy“. Das vierjährige Fellbündel ist treue Begleiterin privat und beruflich und hält auch das Büro immer wieder auf Trab!

 

Quellen:

Living in Berlin
Vivien Hermel in der B.Z.
Vivien Hermel beim IVD BB

 

Bildquellen: IVD; Living in Berlin